WELTWEITER VERSAND | KOSTENLOS ÜBER £60     clearpay     klarna

Fitness-Tipps für gesundes Altern

Fitness Tips for Healthy Aging

Fitness-Tipps für gesundes Altern

Wenn Sie älter werden, können sich tägliche Aktivität und Engagement für eine ausgewogene Ernährung positiv auf Ihren Körper auswirken. Hier sind ein paar ausgewogene Trainingsroutinen, die Ihnen helfen können, langfristig fit zu werden und zu bleiben, wenn Sie dranbleiben.

Es gibt viele Vorteile, die mit einem gesunden, aktiven Lebensstil verbunden sind. Reduzierter Stress, verbessertes Körpervertrauen und verbesserte kardiovaskuläre Gesundheit sind nur einige davon. Regelmäßige körperliche Aktivität ist unabhängig von Ihrem aktuellen Alter und Fitnesslevel wichtig. Es ist nie zu spät, mit einer neuen Trainingsroutine zu beginnen.

Die Hingabe an einen gesunden, aktiven Lebensstil im Alter kann dazu beitragen, Alterserscheinungen wie Muskelschwund, verminderter Knochendichte und verminderter Beweglichkeit der Gelenke entgegenzuwirken. Viele Menschen glauben jedoch, dass unser Aktivitätsbedürfnis mit zunehmendem Alter abnimmt. Die Wahrheit ist, dass wir uns umso mehr darauf konzentrieren müssen, aktiv zu bleiben, je älter wir werden, damit wir eine gute Lebensqualität bewahren, tägliche Aufgaben erledigen und eine gute allgemeine Gesundheit bewahren können.

Es kann schwierig sein zu verstehen, welche Übungen für Ihr aktuelles Alter und Ihren Fitnessgrad geeignet sind. Sehr oft merkt man erst nach einer Verletzung, dass man zu fortgeschrittene Übungen gemacht hat. Ich glaube, dass ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Trainingsprogramm, das langsam voranschreitet, wenn sich Ihr Fitnessniveau und Ihre Kraft verbessern, der beste Ansatz für Menschen jeden Alters ist.

Das Verständnis einiger grundlegender Fitnessbegriffe kann einen großen Unterschied in der Herangehensweise an Ihre Routine ausmachen.

Hier sind vier Fitnessmodi, die Sie als Teil Ihrer Routine in Betracht ziehen sollten:

Geringe Auswirkung

Low Impact-Übungen beinhalten Bewegungen, die minimale direkte Kraft auf den Körper ausüben. Es ist in der Regel die beste Art von Training für Menschen, die gerade erst mit einem Fitnessplan beginnen, oder für diejenigen, die sich eine Auszeit vom Training genommen haben. Es wird auch oft für Menschen empfohlen, die aufgrund von Verletzungen körperliche Einschränkungen haben. Beispiele für Übungen mit geringer Belastung sind Gehen, Radfahren, Schwimmen und die Verwendung eines Ruder- oder Ellipsentrainers.

Hohe Wirkung

High Impact Training ist jede Aktivität, die eine direkte Kraft auf die Muskeln und Gelenke des Körpers ausübt. Es geht im Allgemeinen darum, gleichzeitig zwei Fuß über dem Boden zu sein. Springen, Hüpfen und Laufen sind Beispiele für hochwirksame Übungen. Die Durchführung dieser Art von Übung ist für den Aufbau starker Muskeln und Knochen unerlässlich. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, nicht zu früh zu viel zu tun, insbesondere wenn Sie neu im Sport sind oder eine erhebliche Menge an Gewicht verlieren müssen. Aktivitäten mit hoher Belastung belasten die Gelenke, und Sie sollten sich langsam darauf einstellen, diese Art von Übungen in Ihre Routine aufzunehmen.

Niedrige Intensität

Training mit niedriger Intensität bezieht sich auf das Training mit einem geringeren Anstrengungsniveau. Intensitätsniveau und Übung sind eng miteinander verbunden. Wenn Sie mit niedriger Intensität trainieren, haben Sie das Gefühl, Sie könnten ein Gespräch führen und innerhalb von 60-70 % Ihrer maximalen Herzfrequenz bleiben.

Hohe Intensität

Hochintensives Training bezieht sich darauf, Ihren Körper dazu zu bringen, hart zu arbeiten. Das Training mit hoher Intensität wird in der Fitnesswelt immer beliebter. Früher war diese Art des Trainings Sportlern vorbehalten; Es sind jedoch viele Vorteile damit verbunden, so dass viele Menschen hochintensives Training in ihre wöchentliche Routine integrieren. Trainingseinheiten mit hoher Intensität sind in der Regel kürzer, was sie zu einer praktischen Option für Menschen macht, die Ergebnisse erzielen möchten, aber nur begrenzt Zeit zur Verfügung haben. Es ist wichtig, dass Menschen sich bei ihrem Arzt erkundigen, ob sie gesund genug sind, um an hochintensiven Übungen teilzunehmen.

Das Abwechseln Ihres Trainings und das Kombinieren verschiedener Trainingsarten in Ihrer Routine kann Ihnen helfen, Verletzungen durch Überbeanspruchung zu vermeiden und die gewünschten Vorteile für ein gesundes Altern zu erzielen.