WELTWEITER VERSAND | KOSTENLOS ÜBER £60     clearpay     klarna

Gesund essen, aber nicht abnehmen? Das könnte der Grund sein..

Eating Healthy But Not Losing Weight? This Might Be Why..

Gesund essen, aber nicht abnehmen? Das könnte der Grund sein..

Abnehmen wird oft so einfach dargestellt, wie sich gesund zu ernähren und dabei zuzusehen, wie die Pfunde purzeln. Aber in der Praxis scheint es kaum so einfach zu sein, oder? Oft sehen Sie nach einem anfänglichen Rückgang keine Veränderung oder erleben eine Stagnation. Um sicherzustellen, dass Ihre Bemühungen effektiv sind, sollten Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

Familiengeschichte 👨‍👩‍👧‍👦
Unsere Fähigkeit, Gewicht zuzunehmen, zu verlieren oder zu halten, wird oft von unserer Genetik bestimmt. Wenn Sie übergewichtige Familienmitglieder haben – insbesondere Ihre direkten Verwandten – werden Sie wahrscheinlich einen langsamen Stoffwechsel haben. Dies wirkt sich auf die Art und Weise aus, wie Ihr Körper seine Nahrung verarbeitet und Ihren Stoffwechsel reguliert.

Alter👩🏽
Das Altern ist Teil des Lebens, ebenso wie unser sich verändernder Stoffwechsel. Mit zunehmendem Alter ändern sich die Anforderungen des Körpers und damit auch unser Kalorienbedarf. Daher stellen junge Erwachsene mit einer höheren Kalorienaufnahme oft fest, dass sie diese Gewohnheit nicht fortsetzen können, wenn sie älter werden – ohne sich negativ auf ihr Gewicht auszuwirken.

Sex 👱🏻‍♂️
Neben der Tatsache, dass Frauen eher zur Gewichtszunahme neigen, nehmen sie zunächst auch schwerer ab. Männer erleben aufgrund ihres Testosteronspiegels typischerweise einen schnelleren Gewichtsverlust. Langfristig wird dieser Unterschied jedoch zunichte gemacht.

Essgewohnheiten🌮
Gesunde Ernährung wird als Allheilmittel für Ihre Probleme beim Abnehmen angepriesen, aber es gibt noch mehr dazu als das, was Sie essen. Auch die Menge Ihrer Einnahme spielt eine Rolle. Sie können immer noch zu viel essen und an Gewicht zunehmen, während Sie sich gesund ernähren. Daher ist es wichtig, den Kalorienwert dessen, was Sie zu sich nehmen, zu verstehen und wie er dazu beiträgt, Ihre Fitnessziele zu erreichen.

Körperliche Aktivität🏃🏽‍♀️
Abgesehen von der Nahrung, die wir zu uns nehmen, das Maß an körperlicher Aktivität bestimmt auch die Fähigkeit, Gewicht zu verlieren. Es wird empfohlen, ein Defizit zu essen, aber Sie können die Ursache fördern, indem Sie durch Training und andere körperliche Aktivitäten Kalorien verbrennen.

Stress😰
Wussten Sie, dass Ihr Geist einen Einfluss auf dein Fortschritt? Unsere Körper sind keine Computer, die auf Inputs und Outputs angewiesen sind; Sie sind komplexe Wesen, die von Stress und Angst betroffen sind. Versuchen Sie, Ihren Stress durch Meditation oder Bewegung zu bewältigen, um etwas Erleichterung zu finden, während Sie Ihre Reise auf Kurs halten.

Schlaf💤
Nichts geht über einen guten Schlaf. Glücklicherweise muss Ihr Körper gut ausgeruht und vorbereitet sein, um von der von Ihnen angebotenen Ernährung zu profitieren. Es wird empfohlen, 8 Stunden Nachtschlaf zu bekommen, um das Wohlbefinden von Geist und Körper zu fördern.

Medikamente und Erkrankungen💊
Sie sehen Ihre Krankheit nicht auf der Liste? Während eine Gewichtsabnahme bei vielen vorübergehenden oder anhaltenden Erkrankungen möglich ist, kann dies die Geschwindigkeit einschränken, mit der Ergebnisse sichtbar sind. Oder Sie müssen möglicherweise Ihren Lebensstil oder Ihre Ernährung anpassen. Um zu verstehen, wie Sie mit Ihrer Erkrankung abnehmen können, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Alles in allem ist Gewichtsverlust kein Spiel über Nacht! Es dauert bis zu 3 Monate, bis die Ergebnisse Ihrer Bemühungen sichtbar werden. Die oben genannten Faktoren können Ihnen dabei helfen sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, aber geben Sie sich selbst ein wenig Raum, um die gewünschten Ergebnisse zu sehen.