WELTWEITER VERSAND | KOSTENLOS ÜBER £60     clearpay     klarna

Kontrollieren Sie Ihr Verlangen

Controlling Your Cravings

Kontrollieren Sie Ihr Verlangen

 

Das Hungergefühl ist Ihnen sicher bekannt. Sie können spüren, wie es von innen nach Ihnen kratzt, unerträgliche Schmerzen, die sofort befriedigt werden müssen, egal was es kostet (und später bereuen). Hunger zu haben ist eine normale Reaktion; Es ist unser Körper, der uns sagt, dass wir essen müssen, um zu leben und zu funktionieren. Da es heute jedoch überall um uns herum Nahrung im Überfluss gibt, ist unsere Interpretation des Hungers oft durcheinander geraten.

 

Die verschiedenen Arten von Hunger

Wir können Hunger in zwei Kategorien einteilen; realer, physiologischer Hunger und psychologischer oder Mundhunger. Obwohl sie gleich erscheinen mögen, sind die beiden sehr unterschiedlich. Echter Hunger ist, wenn Sie wirklich hungrig nach Nahrung, Energie und Nahrung sind und wenn Sie essen müssen, um normal zu funktionieren. Mundhunger ist, wenn Sie etwas essen möchten. Heißhunger ist die zweite Art von Hunger – Mundhunger.

 

Was sind Heißhungerattacken?

Ein Verlangen ist, wenn Sie intensiv nachdenken und ein Essen brauchen, und in den meisten Fällen die schlechte Art von Essen. Wenn Sie sich zu sehr darauf beschränken, das gewünschte Essen zu sich zu nehmen, kann dies Ihre Stimmung negativ beeinflussen. Dies kann das Verlangen weiter steigern, und sobald Sie anfangen zu essen, was immer Sie wollten, ist der Genuss umso größer.

 

Dies kann zu einem sehr negativen Kreislauf führen. Ihre Stimmung verschlechtert sich, weil Sie nicht das essen, was Sie essen möchten, und dann verstärkt sich das Verlangen, weil Sie sich unbewusst daran erinnern, wie gut Sie sich gefühlt haben, als Sie gegessen haben.

 

Nahrungsauslöser

Wenn Sie nur an Essen denken, bekommen Sie Lust zu essen, auch wenn Sie es vermeiden möchten. Heute, wo Lebensmittel so billig und reichlich vorhanden sind, ist dies schwieriger denn je. Supermarktgänge sind zunehmend mit zuckerreichen Süßigkeiten, Snacks und anderen süchtig machenden Lebensmitteln gefüllt. Fast Food ist billiger, schmackhafter und präsenter denn je. Wir werden ständig mit Werbung für sehr leckeres, sehr praktisches und sehr ungesundes Essen bombardiert.

 

Heißhunger unterdrücken

Inzwischen denken Sie wahrscheinlich, dass es keine Hoffnung gibt und dass Widerstand zwecklos ist. Dies ist zum Glück nicht der Fall. Überall um Sie herum sind Menschen, die den gleichen Kampf wie Sie führen und an der Spitze stehen. Wie alle Dinge kann der Prozess anfangs etwas schwierig erscheinen, aber mit jedem Tag wird es einfacher und einfacher, bis es praktisch zur zweiten Natur wird und genau so, wie Sie leben.

 

Essen Sie regelmäßig Mahlzeiten und halten Sie sich an einen Zeitplan – Lassen Sie keine Mahlzeiten aus und versuchen Sie, jeden Tag zu ähnlichen Zeiten zu essen. Das Auslassen von Mahlzeiten führt nur dazu, dass Sie später hungriger werden und weniger Kontrolle haben.

 

Achten Sie darauf, wie Sie sich fühlen – Essen Sie, wenn Sie wirklich hungrig sind, nicht, wenn Sie gelangweilt sind oder einfach nur etwas essen möchten.

 

Denken Sie darüber nach, was Heißhunger verursacht – Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Schwierigkeiten haben, sich selbst zu kontrollieren, führen Sie ein Tagebuch, in dem Sie festhalten, was Sie wann und wie essen Gefühl vor und nach dem Essen. So können Sie sehen, was Sie in Essensstimmung versetzt und ob Sie aus Stress, Langeweile oder Einsamkeit essen.

 

Bleib beschäftigt – Wenn du beschäftigt und an dem interessiert bist, was du tust, wirst du nicht ans Essen denken. Langes Sitzen, Fernsehen oder Surfen im Internet sind oft sehr langweilige Tätigkeiten und ein guter Auslöser für ungesundes Überessen.

 

Machen Sie Mahlzeiten zu einer eigenen Aktivität – Essen Sie nur zu den Mahlzeiten, ohne fernzusehen, Ihr Telefon oder was auch immer. Essen Sie in Ihrer Küche oder Ihrem Esszimmer, nicht im ganzen Haus. Sie werden feststellen, dass Sie weniger essen, wenn Sie darauf achten, was Sie essen.

 

Normale Getränke – leider nicht diese Getränke, sondern Wasser, heiße Tees und ähnliches.Insbesondere heiße Getränke helfen Ihnen, sich satt zu fühlen und beruhigen Sie. Halten Sie sich von kohlensäurehaltigen Getränken und irgendwelchen Säften aus dem Supermarkt fern, da sie voller Zucker und Kalorien sind. Machen Sie Ihre eigenen frischen Säfte und trinken Sie viel Wasser.

 

Vernünftige Snacks – Probieren Sie Obst, Nüsse und Gemüse. Dinge wie Reiskuchen, ein paar Cracker, alles Kleine, das hilft, satt zu werden. Tipps findest du in unserem großartigen Ratgeber für gesunde Snacks.

 

Machen Sie keinen Ausrutscher in eine Katastrophe – Es wird Tage geben, an denen Sie einen Fehler machen und sich ein bisschen verwöhnen lassen. Keine große Sache. Vermeiden Sie einfach die Denkweise „Nun, da ich schon einen Fehler gemacht habe, kann ich genauso gut heute Abend / heute das Beste daraus machen“. Dies ist ein häufiger Fehler, den wir alle machen und sofort danach bereuen.

 👉 In unserem Café finden Sie gesunde Snacks

 

.