WELTWEITER VERSAND | KOSTENLOS ÜBER £60     clearpay     klarna

5 Möglichkeiten, Bauchfett zu bekämpfen

5 Ways to Fight Belly Fat

5 Möglichkeiten, Bauchfett zu bekämpfen

Ich muss Ihnen ein paar Geheimnisse verraten:

Die meisten Menschen, die mit einem Trainings- und Diätprogramm beginnen, möchten Bauchfett verlieren. Aber obwohl die Leute einem Diät- und Trainingsprogramm folgen, werde ich immer noch gefragt: „Wie kann ich Bauchfett verbrennen?“ ziemlich oft.

Also, heute werde ich mit Ihnen 5 Wege teilen, um Bauchfett zu bekämpfen, die Ihr Trainings- und Ernährungsprogramm von GUT zu GROSSARTIG machen könnten.

#1 – Stress abbauen

Ob Sie es glauben oder nicht, Stress ist ein stiller Killer!

Wenn Sie gestresst sind, produziert Ihr Körper überschüssiges Cortisol, das Ihren Körper dazu anregt, zusätzliches Fett zu speichern ... besonders um die Taille herum (als viszerales Fett bezeichnet).

Stellen Sie sicher, dass Sie sich an einen ausgewogenen Ernährungs- und Trainingsplan halten, ausreichend Schlaf bekommen und sich jeden Tag etwas Zeit für sich selbst nehmen, um Ihren Stress zu reduzieren.

#2 – Versuchen Sie HIIT (Hight Intensity Interval Training)

Langes, langsames Cardiotraining ist nicht die Lösung, um hartnäckiges Körperfett aus deinem Bauch zu verbrennen!

Tatsächlich ist langes langsames Cardio nicht nur ineffizient, sondern Studien haben sogar gezeigt, dass es bekanntermaßen wertvolles Muskelgewebe aus Ihrem Körper verbrennt, was Ihren Fortschritt zunichte machen könnte.

Versuchen Sie stattdessen HIIT Cardio!

In einigen Studien wurde gezeigt, dass HIIT Cardio bis zu dreimal mehr Kalorien verbrennt!

HIIT Cardio ist, wo Sie für bestimmte Zeiträume zwischen hoher Intensität und niedriger Intensität wechseln würden.

Beispiel…

Auf Ihrem Lieblings-Cardiogerät:

45 Sekunden niedrige Intensität

15 Sekunden hohe Intensität

Wiederholen Sie je nach Fitnesslevel 10–20 Minuten lang (stellen Sie nur sicher, dass Sie sich gut aufwärmen und abkühlen, um Verletzungen vorzubeugen)

#3 – Wählen Sie die richtigen Arten von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten

80 % Ihrer Ergebnisse stammen von der Qualität Ihrer Lebensmittel.

Stellen Sie also sicher, dass Sie die RICHTIGEN ARTEN von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten zu sich nehmen.

Wählen Sie magere Fleischquellen gegenüber fetthaltigen Quellen.

Wählen Sie komplexe Kohlenhydrate gegenüber zuckerhaltigen Kohlenhydraten.

Und wählen Sie ungesättigte Fette gegenüber gesättigten.

Die Qualität der Lebensmittel, die Sie zu sich nehmen, beeinflusst direkt die Ergebnisse, die Sie bei Ihren Fettabbaubemühungen sehen werden. Wählen Sie also mit Bedacht aus.

#4 – Stimulieren Sie Ihren Stoffwechsel mit grünem Tee oder Vollständige Kontrolle

Seien wir ehrlich ... wir alle wünschen uns, dass unser Stoffwechsel etwas schneller wäre, oder?

Nun, die gute Nachricht ist, dass es ein paar einfache Möglichkeiten gibt, Ihren Stoffwechsel sanft anzuregen.

Bestimmte Teesorten wie grüner Tee eignen sich hervorragend, um Ihren Stoffwechsel sanft anzuregen.

Wir haben auch eine spezielle Mischung aus Teeextrakten in Tablettenform namens Total Control, die eine etwas bequemere Möglichkeit darstellt, die stoffwechselfördernden Vorteile von Tee zu nutzen.

Klicken Sie hier um mehr über Total Control zu erfahren.

#5 – Bleiben Sie verantwortlich

Selbst wenn Sie wissen, wie man sich richtig ernährt, trainiert und einen gesunden Lebensstil führt, reicht Willenskraft allein nicht aus.

Um diese Situation zu vermeiden, umgeben Sie sich mit anderen Menschen, die ähnliche Ziele haben und Sie zur Rechenschaft ziehen!